Pressemitteilungen

Mundartabend mit Grünkohl 2017

Karten für Mundartabend mit Grünkohlessen
Kranenburg. Auch in diesem Jahr veranstaltet der Verkehrsverein Kranenburg wieder einen Mundartabend mit deftigem Grünkohlessen, und zwar am Freitag, dem 17.11.2017, um 19.00 Uhr im Bürgerhaus Kranenburg – Einlass bereits ab 18.00 Uhr.
Mit Humor und Witz werden „Döntjes“ in niederrheinischem, insbesondere aber in Kranenburger Platt vorgetragen und „öwer det en dat vertellt“. Sicherlich wird auch so mancher Lachmuskel aktiviert werden. Auch darf man sich auf einen musikalischen Beitrag freuen.
In der Pause wird deftiger Grünkohl mit Würstchen und Kassler gereicht.
Karten mit reservierten Sitzplätzen zum Preis von 11,00 € sind ab sofort ausschließlich im Tourist Info Center Alter Bahnhof erhältlich. Mitglieder des Verkehrsvereins zahlen 10,00 €

Auf den Spuren Martin Luthers 2017

Luther und Thüringen 



Auf den Spuren Martin Luthers 2017

500 Jahre Martin Luther – für den Verkehrsverein Kranenburg Grund genug, sich mit 48 Personen nach Thüringen zu begeben, um die Spuren des Martin Luthers zu erkunden. Neben dem Besuch der Wartburg in Eisenach standen jeweils eine Stadtführung in Erfurt, der Landeshauptstadt, Weimar und auch Eisleben, dem Geburts und Sterbeort des Reformators auf dem Programm. Hier erfuhren die Teilnehmer/innen viel Wissenswertes und Detailliertes über das Leben und Wirken Martin Luthers. Selbstverständliche durfte auch das „Gesellige“ auf dieser viertägigen Busreise nicht fehlen. Kulinarisch verwöhnt wurden die Mitreisenden neben der hervorragenden Beköstigung im Hotel insbesondere bei einem mittelalterlichem Mahl in uriger „Keller-Atmosphäre“ in Erfurts Altstadt.

Südtirol

Südtirol 2017 



Südtirol 2017

Grandiose Ausblicke und mediterranes Flair in Südtirol
Kranenburg. Auf ihrer Busreise durch Südtirol unter Leitung von Annemarie Nickesen und Bernhard Landman faszinierten die Städte Bozen, Meran und Brixen mit ihrem mediterranem Flair und Kulturreichtum die insgesamt 44 Teilnehmer des Verkehrsvereins Kranenburg gleichermaßen. Grandiose Ausblicke auf die malerische Bergwelt erlebten die Mitreisenden bei einer großen Dolomitenrundfahrt. Neben der Besichtigung des Botanischen Gartens am berühmten Schloss Trauttmansdorff und einem Besuch des Kloster Neustifts durfte auch der Genuss heimischer Spezialitäten nicht fehlen. Edle Südtiroler Tropfen zusammen mit einer typischen Brettljause sorgten für kulinarischen Genuss. Mit vielen unvergesslichen Erinnerungen im Gepäck konnte die Heimreise angetreten werden.





Geschäftsstelle geschlossen!

Geschäftsstelle geschlossen
Kranenburg. Der Verkehrsverein Kranenburg weist darauf hin, dass die Geschäftsstelle im alten Bahnhof Kranenburg am Dienstag, dem 18. Juli 2017 sowie am Dienstag, dem 29. August 2017, geschlossen bleibt.

Stefan Verhasselt

Karten für die Veranstaltung mit Stefan Verhasselt erhältlich

Kranenburg. Der Verkehrsverein Kranenburg hat den durch Funk und Presse bekannten Kabarettisten Stefan Verhasselt mit seinem neuen Programm „Kabarett 4.0 – Wer kommt, der kommt“ verpflichten können, und zwar für den 28. April 2017 um 20.00 Uhr.
Stefan Verhasselt verspricht seinen Zuschauern einen unterhaltsamen Kabarettabend, wobei die typischen sprachlichen Eigenheiten der Niederrheiner auch diesmal wieder zu seinem Soloprogramm gehören.

Die druckfrischen Eintrittskarten sind ab sofort in der Tourist Info Alter Bahnhof und dienstags in der Geschäftsstelle des Verkehrsvereins zum Preis von 17,50 € erhältlich. Mitglieder des Verkehrsvereins zahlen 16,00 Uhr. An der Abendkasse kosten die Karten 19,00 € für alle.

Toskana2017 



Toskana 2017

Unter dem Motto „Toskana – ein Bilderbuch voller Kunst und Kultur“ hat der Verkehrsverein Kranenburg eine Flug-Studienreise im April durchgeführt. Für die insgesamt 48 Teilnehmer/innen standen neben dem Besuch der weltberühmten Kunstmetropole Florenz mit der Ponto Vecchio auch die Besichtigung der Altstädte Siena und Montepulciano mit ihren verwinkelten Gassen sowie zahlreiche beeindruckende Sehenswürdigen auf dem Programm. Höhepunkt für viele Mitreisende: die Stadt Pisa mit ihrem berühmten „Schiefen Turm“. Ein Genuss war selbstverständlich auch die idyllische Landschaft mit den unzähligen Zypresse- und Olivenhainen sowie die endlosen Weinberge.

Büro am 5.7.2016 geschlossen!



Wien

Die Presseinformation finden Sie auf dem nachfolgenden Link:

informationenfuerdiepressewien.doc [35 KB]

Büro am 07.10.2014 geschlossen!

informationenfuerdiepressegeschaeftsstelle1.doc [26 KB]



Aufführungen Nijmegen

Die Presseinformation finden Sie auf dem nachfolgenden Link:

informationenfuerdiepresseauffuehrungennijmege.doc [36 KB]



Noch Plätze frei zu einigen Kursen

Kranenburg. Der Verkehrsverein Kranenburg weist darauf hin, dass unmittelbar nach den Osterferien wieder neue Kurse beginnen.

In folgenden Kursen sind noch einige Plätze zu belegen: Gymanstik „fit & aktiv“, „MIX & BOP“, Rückengymnastik in Kranenburg und Nütterden, „Beweglich sein – beweglich bleiben“ und Sitz-Gymnastik in Nütterden sowie „Turnen-Toben-Tollen“ (Kindergymnastik) in Nütterden.

Eine Anmeldung kann sowohl direkt bei der Geschäftsstelle des Verkehrsvereins Kranenburg unter Tel.Nr. 02826-2642559 (nur dienstags) oder per eMail unter info@Verkehrsverein-Kranenburg.de erfolgen oder auch persönlich im Bürgerservice des Kranenburger Rathauses.



Entdeckungsreise Elsass Schweiz - Schwarzwald

Entdeckungsreise Elsass – Schweiz - Schwarzwald

Kranenburg. Unter dem Motto „Entdeckungsreise Elsass – Schweiz – Schwarzwald“ bietet der Verkehrsverein Kranenburg in der Zeit vom 19. bis 23. Juni 2014 eine fünftägige Busreise mit umfangreichem Rahmenprogramm an.

Im Elsass, wo sich alemannische Gastfreundlichkeit mit französischer Gemütlichkeit paart, geht es per Bähnchenfahrt durch die Weinberge, natürlich mit einer Weinprobe (3er Weinprobe). Des Weiteren beinhaltet das Rahmenprogramm einen Ganztagsausflug nach Freiburg, die Stadt der Gässle und Bächle und zum Kaiserstuhl sowie eine Ganztagsfahrt nach Colmar mit dem idyllischem Gerberviertel „Petite Venise (Klein-Venedig)“, bevor zu einer Vogesenrundfahrt durch die eindrucksvolle Bergwelt gestartet wird.

Außerdem dürfen sich die Teilnehmer/innen auf eine Bierbrauerei mit Apero (Käse, Wurst, ein Bier) freuen sowie auf ein regionaltypisches Essen „Baekeoff“ im Elsass.

Die Unterbringung erfolgt in komfortablen Zimmern des Vier-Sterne-Hotels „Bristol“ in der Nähe der Altstadt von Muhouse, nur wenige Fußminuten vom berühmten „Place de la Reunion“ und der Kathedrale entfernt.

Der Reisepreis beträgt für Mitglieder des Verkehrsvereins Kranenburg 395,00 € pro Person auf der Basis Übernachtung/Frühstück im Doppelzimmer einschließlich des kompletten Reiseprogramms. Nichtmitglieder zahlen 20,00 € Zuschlag. Für Einzelzimmer wird ein Zuschlag von 110,00 € erhoben.

Anmeldungen und weitere Auskünfte bei der Geschäftsstelle des Verkehrsvereins Kranenburg unter info@Verkehrsverein-Kranenburg.de oder Tel. 02826-2642559.



Mit dem Sonderbus zur Operngala (05.03.2014)



Mit dem Sonderbus zur Operngala (05.03.2014)

Unter dem Titel „A Night oft the Opera“ findet am Freitag, dem 4. April 2014, in der Stadsschouwburg Nijmegen eine große Operngala mit der berühmten Staatsoper aus Tatarien (eine autonome Republik im östlichen Teil des europäischen Russlands) statt.
Chor, Orchester und einzelne Top-Solisten schenken den Besuchern ergreifende und aufregende Momente mit Melodien aus verschiedensten Opern – so zum Beispiel einzigartige Titel aus Mozarts „Zauberflöte“ und „Va Pensiero“ (besser bekannt als Gefangenenchor) aus Verdis „Nabucco“ usw..
Karten für diese Veranstaltung sind bei der Geschäftsstelle des Verkehrsvereins Kranenburg, Tel. 02826-2642559, oder persönlich dienstags im Büro im alten Bahnhofsgebäude (nicht am 11.03.2014) zum Preis von 49,50 € einschl. Bustransfer erhältlich. Mitglieder des Verkehrsvereins zahlen 46,50 €. Die Plätze befinden sich alle im 1. Rang.

Geschäftsstelle am 18.03.2014 geschlossen!

Geschäftsstelle geschlossen

Der Verkehrsverein Kranenburg weist darauf hin, dass die Geschäftsstelle im alten Bahnhof am Dienstag, dem 18. März 2014, geschlossen ist.

In dringenden Fällen erreichen Sie uns telefonisch unter 02826-7915.



Winterfackelwanderung bei Glühwein + heißem Kakao

Winterfackelwanderung bei Glühwein und heißem Kakao

Kranenburg. Auch in diesem Jahr führt der Verkehrsverein Kranenburg wieder eine Winterfackelwanderung für jedermann mit Kind und Kegel durch, und zwar am Freitag, dem 24. Januar 2014, um 19.00 Uhr. Treffpunkt ist der Bolzplatz (Kirmesplatz) an der Christophorus-Grundschule Kranenburg. Nach einer kurzen Wanderung mit Pechfackeln lädt der Verkehrsverein alle Teilnehmer zu einem geselligen Beisammensein in rustikaler Form bei Glühwein und heißem Kakao am offenen Feuer ein.

Die Teilnahme ist kostenlos. Eine Anmeldung ist jedoch unbedingt erforderlich, damit entsprechende Mengen Glühwein und Kakao vorrätig sind.

Bei starken Regenfällen kann diese Veranstaltung allerdings nicht durchgeführt werden. Der Vorstand hofft jedoch auf winterliche Temperaturen bei Trockenheit. Anmeldungen können bis zum 23. Januar 2014 unter der eMail info@verkehrsverein-kranenburg oder telefonisch jeweils dienstags unter Tel.Nr. 02826-7915 erfolgen.

Gruppenbild in Malaga

... bei strahlendem Sonnenschein. 



Elsass