Marokko

Marokkos Norden – „Die grüne Seele Marokkos“

8-tägige Flug-Studienreise (Rundreise)
ab 945,00 €
pro Person im Doppelzimmer auf der Basis Ü/HP

Termin: 12. Juni 2020 – 19. Juni 2020




Reiseverlauf:

1. Tag  Flug von Düsseldorf (via Lissabon) nach Casablanca. Weiterreise nach Rabat zum Hotel „Rihab Yasmin“. 
2. Tag  Aufenthalt Rabat.
Entdecken Sie heute die Schönheiten Rabats. Sie sehen das Wahr-zeichen der Hauptstadt, den Hassanturm, sowie das Mausoleum von Mohammed V und Hassan II und den Königspalast, einem UNESCO-Kulturerbe, sowie das romantische Ruinenensemble der Chella.
 
3. Tag  Ausflug Rabat-Meknes-Fes.
Heute führt die Strecke bis Meknes. Imposante Tore und Stadtmauern, Koranschulen und die Grabmoschee Moulay Ismails definieren die Stadt. Hier befindet sich das monumentalste Tor Marokkos, das Bab Mansour. Weiterfahrt nach Fes. Übernachtung im Hotel „Menzeh Zalagh“ in Fes.  
4. Tag  Aufenthalt Fes.
Sie besuchen heute die bedeutendste und älteste der vier Königsstädte bei einer ganztägigen Führung. Fes steht seit 1990 unter dem Patronat der UNESCO und steht somit auf der Liste des erhaltenswerten kulturellen Welterbes.  
5. Tag  Ausflug Fes-Volubilis-Chefchaouen.
Lassen Sie sich in Volubilis von den größten und schönsten römischen Ausgrabungen Marokkos beeindrucken, und bewundern Sie die herrlichen Mosaikfußböden vieler Gebäude. Die malerische Stadt Chefchaouen schmiegt sich an die Hänge des Rifgebirges. Bis 1920 durfte kein Nicht-Moslem die Stadt betreten. Übernachtung im Hotel „Parador Chefchaouen“.  
6. Tag  Ausflug Chefchaouen-Tetouan-Tanger.
Fahrt durch die Landschaft des Rifgebirges nach Tetouan. Das Rifgebirge bietet eine wunderbare Kulisse für die Stadt Tetouan, die früher Hauptstadt des spanischen Protekorats war. In der weitläufigen Medina lässt sich die andalusische Herkunft der Stadt sehr gut nachvollziehen. Übernachtung im Hotel „Golden Tulip Andalucia Golf“ in Tanger. 
7. Tag  Ausflug Tanger-Aasilah-Rabat-Casablanca.
Tanger wird auch als „Tor zu Afrika“ bezeichnet. Die Stadt Asilah ist ein alter portugiesischer Hafen mit einer überaus schönen Medina. Casablanca ist das wirtschaftliche Zentrum des Landes. Machen Sie einen Bummel auf den Spuren Humphrey Bogarts. Übernachtung im Hotel „Oum Palace“ in Casablanca. 
8. Tag  Transfer zum Flughafen Casablanca und Rückflug via Lissabon nach Düsseldorf.

Änderungen vorbehalten!
 




Ihr Hotel:

Auf Ihrer Marokko-Rundreise werden Sie in sehr guten Mittelklasse-Hotels übernachten.
Hotel „Rihab Yasmin“/Rabat, „Menzeh Zalgah“/Fes, „Parador Chefchaouen“, „Golden Tulip Andalucia Golf“/Tanger, „Oum Palace“/Casablanca.

Inklusivleistungen:

- Bustransfer zum Flughafen Düsseldorf und zurück
- Flug ab/an Düsseldorf via Lissabon nach Casablanca inkl. Steuern, Gebühren u. Zuschläge
- 1 Gepäckstück bis 23 kg
- Transfer Flughafen Casablanca – Hotel – Flughafen Casablanca
- 7 x Übernachtung/Halbpension
- Rundreise im modernen, klimatisierten Reisebus laut Reiseverlauf
- durchgehende ortskundige Reisebetreuung ab/bis Flughafen Casablanca
- Eintritte Chellah Rabat, Volubilis, Grenier Meknes, Koranschule in Fes
- Reiseleitung: Verkehrsverein Kranenburg e.V.
- Mindestteilnehmerzahl: 30 Personen

Reisepapiere:

Deutsche Staatsbürger benötigen einen Personalausweis oder Reisepass, der mindestens bis Ende der Reise gültig sein muss. Bitte beachten Sie, dass für andere Staatsangehörige andere Einreise-/Visabedingungen gelten können.

Zuschläge:

Kosten Einzelzimmer: 150,00 € Zuschlag Nichtmitglieder: 20,00 €